• Teilnehmer

Navigation

Für wen ist die Meisterschaft?

Der ADAC SimRacing Cup richtet sich an ADAC Mitglieder und an Mitglieder der ADAC Ortsclubs. Eine Teilnahme ist ab 14 Jahren nach erfolgreicher Qualifikation möglich. 

Mitglieder der Motorsportvereine im ADAC haben die Möglichkeit, mit Ihren Vereinskameraden an der Mannschaftswertung des Cups teilzunehmen. Zudem profitieren sie von einem vergünstigten Nenngeld, das für die Teilnahme an der Serie zu entrichten ist.

Ermittelt werden die Teilnehmer sowie die Zuteilung in die jeweiligen Ligen innerhalb ihrer Regionen bei einer Liga-Qualifikation.
So können schon in der Debütsaison ausgeglichene Wettkämpfe in homogenen Ligen stattfinden.

Je höher die Liga, desto höher ist auch die verwendete Fahrzeugklasse sowie die Möglichkeiten, ins Fahrzeugsetup einzugreifen. Erfolgreiche Fahrer der unteren Ligen qualifizieren sich für einen Platz in der nächsthöheren Liga zur nächsten Saison. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich für verschiedene andere Rennserien zu qualifizieren.

Gefahren wird nach einer Kick-Off Saison, die im Herbst 2020 den Anfang macht, jeweils in einer kürzeren Sommersaison, die unter der Woche am Abend stattfindet sowie in einer etwas längeren Wintersaison an Wochenend-Tagen. Alle Rennen werden professionell live im Internet gestreamt und kommentiert sodass im Umfeld der Teilnehmer, ADAC Regional- und Ortsclubs eine hohe Präsenz erwartet werden kann. Die Teilnehmer können mit beliebiger Hardware an den Rennen teilnehmen. Demzufolge ist die Teilnahme beispielsweise auch von zuhause oder aus dem Vereinsheim möglich.

Die Sieger der drei Ligen erhalten Pokale bei der jeweiligen Ehrung ihres ADAC Regionalclubs und zudem gibt es hochwertige Sachpreise, wie z.B. Ticketpakete für verschiedene Motorsport Events.

Wer „Benzin im Blut“ hat, kann sich im SimRacing den Traum einer Rennfahrerkarriere verwirklichen.